Massagen

 

Die Massage hat eine positive Wirkung auf die Psyche und den Körper, sie bewirkt das Ihr Tier weniger Schmerzen verspürt, fördert das Immunsystem, sorgt für einen besseren Schlaf und verdrängt Ängste und depressive Stimmung.

 

Unter der Wärme und den unterschiedlichen Griffen lösen sich Muskelverpannungen. Durch eine Massage werden Endorphine, sogenannte Glückshormone im Körper verteilt, dies reduziert nicht nur Schmerzen sondern baut auch Stress ab.Automatisch wird das Immunsystem gestärkt und hilft somit sich selbst zu heilen.

 

Arten der Massage

 

  • Physiotherapeutische Massage

  • Wellnessmassage

  • Kolonmassage

  • Bindegewebsmassage

  • Narbenmassage

 Indikationen

 

  • Atemprobleme

  • Muskelprobleme

  • Bewegungseinschränkung im betroffenen Gebiet

  • rheumatische Erkrankungen

  • Bewegungsstörungen und Gelenkschmerzen

  • und viele mehr...